Experimentieren in der Grundschule

Am Mittwoch, 11. Mai 2016, fand in der Stadthalle Kirchheim unter Teck der zweite Kongress „Experimentieren in der Grundschule“ statt. Die Veranstaltung der Chemieverbände Baden-Württemberg bot zahlreiche Informationen zum Bildungsplan 2016 sowie Tipps zum neuen Fach „Sachunterricht“.
Welche Themen sind im neuen Bildungsplan vorgesehen? Wie kann mit einer ganzen Klasse experimentiert werden? Für welche Klassenstufen sind welche Experimente geeignet? Diesen und vielen weiteren Fragen wurde beim Kongress „Experimentieren in der Grundschule“ nachgegangen. Praxis wurde dabei groß geschrieben: Die fast 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten selbst experimentieren, nachfragen und lernen.
Der Verein „wo wissen wächst“ e.V. war dieses Jahr mit einem Workshop zum Thema „Wetter“ in Kirchheim/Teck vertreten. 30 Lehrkräfte aus Württemberg erlebten motivierende Experimente für den Sachunterricht.
Die Bilder vermitteln einen Eindruck über die Aktivitäten der Grundschullehrkräfte.

Bilder

Am 10. und 11. Oktober 2017 finden die neunten Tage des Wissens für kleine Forscher im Bürgerhaus am Seepark in Freiburg statt. Mehr Infos

Powered by themekiller.com